Fügen Sie das aktuelle Datum in Ihrer Word Datei ein

Sie können in word aktuelles datum oder Uhrzeit als Klartext oder als automatisch aktualisierendes Feld in ein Word-Dokument einfügen.

Das aktuelle Datum einfügen

Wenn Sie das Datum nicht automatisch aktualisieren möchten, können Sie das aktuelle Datum als Text einfügen.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Datum und Uhrzeit.
  • Auswahl von Datum und Uhrzeit auf der Registerkarte Einfügen
  • Wählen Sie im Dialogfeld Datum und Uhrzeit das gewünschte Format aus und klicken Sie auf OK.
  • Das Dialogfeld Datum und Uhrzeit
  • Das Datum wird als Text eingefügt.
  • Fügen Sie ein Datum ein, das automatisch aktualisiert wird.

Wenn Sie möchten, dass das Datum bei jedem Öffnen des Dokuments aktualisiert wird, können Sie das Datum als Feld eingeben

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Datum und Uhrzeit.
  • Auswahl von Datum und Uhrzeit auf der Registerkarte Einfügen
  • Wählen Sie im Dialogfeld Datum und Uhrzeit das gewünschte Format aus.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch aktualisieren.
  • Aktivieren des Kontrollkästchens Automatisch aktualisieren

Das Datum wird als Feld eingefügt und wird automatisch aktualisiert.

Bearbeiten oder Aktualisieren eines Datumsfeldes

Wenn Sie beim Einfügen des Datums automatisch aktualisieren gewählt haben, sehen Sie ein hellgraues Kästchen, wenn Sie den Mauszeiger über dem Datum halten. Das bedeutet, dass Sie ein Feld eingefügt haben, das Sie ändern oder aktualisieren können.

  • Ein graues Kästchen zeigt ein editierbares Datumsfeld an.
  • Um das Datum zu bearbeiten, klicken Sie auf das graue Feld, geben Sie ein neues Datum ein, und klicken Sie dann außerhalb des Feldes.
  • Um das Datum wieder auf das aktuelle Datum einzustellen, klicken Sie auf das Datumsfeld und dann auf Aktualisieren.
  • Bearbeiten oder Aktualisieren eines Datumsfeldes

Hinweis: Wenn Sie das Datum manuell ändern und dann Ihr Dokument speichern und schließen, zeigt Word beim nächsten Öffnen des Dokuments das aktuelle Datum an.

Schritte, wenn Sie Ihr Handy Passwort vergessen haben

Sicherlich hast du diese Situation durchlebt, und deshalb solltest du dich vertraut fühlen. Wie oft ist es dir schon passiert, dass du dein Android-Smartphone mitnimmst, aber in den Händen deines Sohnes, Neffen, kleinen Bruders oder sogar eines deiner Eltern warst, die dein Android-Handy aufbrechen wollten, und ihre Versuche waren umsonst, weil der Sperrbildschirm es verhindert hat. Das Problem mit diesem Denken ist, dass das Glück mit ihnen war, die versuchten, Ihre Musterblöcke mehr als fünfmal einzufügen. Sicher, es kann vorkommen, dass wir durch Zufall sehr verwirrt sind und wir unser eigenes Schließmuster vergessen haben. Hier wird Ihnen erklärt, wenn Sie Ihr handy passwort vergessen was tun ist. 

Zuerst einmal, Ruhe, keine Panik, denn wie wir sehen werden, gibt es Möglichkeiten, das Schloss zu überspringen und Zugang zu Ihrem Handy oder Android-Tablett zu erhalten. Aber in jeder Hinsicht, ob das im Terminal eingerichtete Schutzsystem eine PIN oder ein Passwort hat und nicht eine Muster- oder Gesichtserkennung, wird mit ziemlicher Sicherheit alle Daten auf Ihrem Telefon verlieren. Bisher solltest du ein Backup machen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Bildschirm freizuschalten, wenn Sie mehr als 5 Versuche überschritten haben. Sie brauchen sich also keine Sorgen um die Lösung zu machen. Hier sind die beiden Möglichkeiten, um das Passwort auf dem Android-Handy freizuschalten.

 

Lösung 1: Freischalten des Bildschirmpassworts mit dem Google-Konto

Das Blockierungsmuster als Möglichkeit erlaubt es uns, fünfmal die falsche Zeichnung einzugeben und die sechste wird blockiert. Wenn wir zurückkehren, um es zu versuchen, erhalten wir eine Meldung, dass wir 30 Sekunden warten müssen. Wenn du immer noch keine göttliche Inspiration bekommen hast, werden wir zugeben müssen, dass wir es vergessen haben. Klicken Sie dazu auf „Muster vergessen?“. Sobald Sie uns einen Bildschirm hinterlassen, auf dem wir unsere Daten für das Gmail-Konto eingeben. Es ist Ihnen gestattet, Ihr Gerät mit Ihren Anmeldedaten für das Google-Konto freizuschalten.

  • Nach 5 falsch gezeichneten Mustern wird der Bildschirm gesperrt.
  • Am unteren Rand des Sperrbildschirms können Sie auf „Muster vergessen?“ klicken.
  • Geben Sie Ihren Google-Konto-Nutzernamen und Ihr Passwort ein. (davon ausgehen, dass Sie ein Google-Konto signiert haben)
  • Klicken Sie auf „Anmelden“.
  • Es erlaubt Ihnen, ein NEUES Entsperrmuster zu zeichnen.

Notizen: Diese Methode erfordert, dass Sie Ihr Gerät mit dem Internet (Wifi) verbinden, sonst können Sie sich nicht im Google-Konto anmelden.

Sperrkennwort auf Android vergessen

Tipps: Nachdem Sie das Telefon erfolgreich entsperrt haben, wird dringend empfohlen, einen Datensatz mit wichtigen Passwörtern zu erstellen, die Sie häufig verwenden. Es gibt so viele Passwort-Manager-Anwendungen, die es extrem einfach machen, Passwörter an einem einzigen Ort zu speichern und zu lesen. Auf der iSeePassword Website findest du ein paar tolle Apps für diesen Zweck.

Lösung 2: Stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her, um das Passwort zu entfernen.
Wenn die oben genannte Lösung für Sie nicht funktioniert, werden Sie leider auf verzweifelte Maßnahmen zurückgreifen müssen. Ich spreche von einem Hard-Reset, oder was dasselbe ist – die Werkseinstellungen wiederherstellen. Es ist eine harte, aber effektive Methode.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Android-Gerät auf Werkseinstellung zurückzusetzen:

  • Sie müssen Ihr Gerät zuerst ausschalten und dann die Taste Volume Down und die Power/Lock-Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt halten. Es wird Ihr Gerät schnell starten. Dann werden Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln.
  • Navigieren Sie nur mit der Lautstärke-Abwärtstaste. Gehen Sie zu „Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen“, drücken Sie ihn. Es löscht alle Einstellungen und Daten auf dem Gerät, dann starten Sie Ihr Handy neu, das Passwort wird entfernt.

Werkseinstellungen wiederherstellen

Sobald Sie den Factory-Reset erfolgreich durchgeführt haben, können Sie auf Ihr Gerät zugreifen, ohne das Sperrkennwort einzugeben.

Kurz gesagt, es wird dringend empfohlen, die Lösung 1 zu verwenden, um Ihr Android-Bildschirmpasswort zu sperren, aber wenn Sie Probleme beim Signieren Ihres Google-Kontos haben, müssen Sie die zweite Lösung ausprobieren, obwohl Sie Ihre Daten verlieren. Damit verlieren wir alle Daten, die wir auf unserem Handy hatten, aber andererseits haben wir unser geliebtes Smartphone wiederbelebt. Daher ist es immer gut, ein häufiges Telefon-Backup durchzuführen. Man weiß nie, was mit seinem Smartphone passieren kann.

Lösung 3: Entfernen Sie das Bildschirm-/PIN-Passwort, ohne Daten zu verlieren.

Wenn Sie kein Google-Konto haben und alle Daten auf dem Handy behalten möchten, dann sollten Sie stattdessen Android Data Recovery verwenden. Es ist ein Tool zum Entfernen von Passwörtern in das Programm integriert und Sie können das Passwort für PIN/Muster/Fingerabdruck in wenigen Minuten entfernen. Vor allem aber gibt es bei dieser Methode keinen Datenverlust.

  • Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es auf einem Computer. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie im Hauptfenster auf „Freischalten“. Danach öffnet das Programm ein neues Fenster.
  • Verbinden Sie Ihr Telefon mit dem Computer über ein USB-Kabel.
  • Bringen Sie Ihr Android-Handy in den Download-Modus. Mach dir darüber keine Sorgen. Folgen Sie einfach den Anweisungen, die im Fenster angezeigt werden. Dann kannst du in einer Minute in den Download-Modus wechseln.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, wenn sich Ihr Handy im Download-Modus befand. Dann beginnt das Programm, correspo herunterzuladen.